#Rezension Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag

Ich habe schon oft gehört, dass Mein bester letzter Sommer so mitreißend und einfach toll sein soll. Heute konnte ich nicht mehr widerstehen und hab mir das Buch geholt. Und was soll ich sagen? Ich sitze seit einer halben Stunde rum und versuche meine Gedanken zu dem Buch irgendwie zu ordnen und heule fast schon wieder los.

Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag (c) Heyne
Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag (c) Heyne

Klappentext:
Wann du die große Liebe triffst, kannst du dir nicht aussuchen
Tessa hat immer gewartet – auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, dass sie noch Zeit hat. Doch dann erfährt das 17-jährige Mädchen, dass es bald sterben muss. Tessa ist fassungslos, wütend, verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der hinter ihre Fassade zu blicken vermag, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr immer zur Seite steht. Er überrascht sie mit einem großartigen Plan. Und schafft es so, Tessa einen perfekten Sommer zu schenken. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind …Quelle: Heyne

Darum gehts:
Tessa stirbt. Bald. Ihr bleiben durch einen angeborenen Herzfehler nur noch wenige Wochen zum Leben. Mit gerade einmal 17 Jahren merkt sie, dass sie bisher gar nicht richtig gelebt hat und alles andere als bereit für den Tod ist. Nicht als Jungfrau ohne Führerschein. Doch dann trifft Tessa auf Oskar und der stellt ihre ganze Welt auf den Kopf. Zusammen unternehmen die beiden einen Roadtrip durch Italien und hier erlebt Tessa den besten Sommer ihres Lebens und lernt dabei noch einiges über sich selbst und das Leben.

Neugierig? Dann schaut hier gleich ins Buch!

Meine Meinung: 
Dieses Buch ist einfach unglaublich schön. Ich hab es innerhalb von wenigen Stunden durchgelesen. Hätte ich die Zeit nicht gehabt, hätte es mich umgebracht das Buch zur Seite legen zu müssen. Es ist einfach alles rund in dieser Geschichte. Allein schon die ganze grafische Umsetzung ist wunderschön. 🙂

Die Beschreibungen sind alle so schön und authentisch. Ich hatte die ganze Zeit bunte Bilder vor Augen und konnte regelrecht die Sonne in Italien spüren oder unter dem Sternenhimmel das Meer rauschen hören. Der Humor von Anne Freytag ist wunderbar. Besonders durch die Bedeutung der Musik in dem Buch finde ich wird das Ganze noch emotionaler. Mein bester letzter Sommer hatte mich direkt aber der letzten Seite. Ich hab das Buch aus Versehen falsch aufgeschlagen und hatte als erstes die Teskar Playlist vor mir. Mir fiel direkt das Lieb „Fever to the Form“ von Nick Mulvey ins Auge und ich liebe dieses Lied! ❤ Das Buch steckt einfach voller Weisheiten, die man sich zu Herzen nehmen sollte und einem zeigen: Nutze die Zeit die dir bleibt.

Jeder hat ein musikalisches Tagebuch, ohne es schreiben zu müssen. Das Leben schreibt es für uns. Unsere Erinnerungen tun das. – Anne Freytag (Quelle: Heyne)

Die Figuren sind so echt und detailliert und treffen direkt ins Herz. Ich hab in jeder Sekunde mitgefühlt. Ich habe gelacht, geliebt und geweint. Tessa ist ein großartiger Hauptcharakter und es ist unglaublich ihre persönliche Reise und Entwicklung in dem Buch mitzuerleben. Einige Zeit konnte ich die Tränen zurückhalten, aber irgendwann hat das Buch mir den Rest gegeben und ich lag heuelend in der Ecke und konnte es nicht glauben. Kauft euch dieses Buch unbedingt, es sollte auf jeden Fall gelesen werden und ist jede investierte Sekunde absolut wert.

Das Fazit: 
Holt euch dieses Buch und liebt es genauso wie ich! Ein unglaublicher Roman, der einen mitnimmt auf eine tiefsinnige Reise voller Emotionen, die einen nicht mehr so schnell loslassen und Protagonisten, die einen direkt ans Herz wachsen.

Bewertung6

Ihr wollt noch mehr Mein bester letzter Sommer? Hier findet ihr ein Interview mit Anne Freytag über ihren Roman. Und hier gibt es die Teskar Playlist!

 

9 Gedanken zu “#Rezension Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s