#Rezension Abendsonne – Die Wiedererwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

!!Spoiler!! Achtung, das ist der zweite Teil einer Reihe! Die Rezension kann also Spoiler enthalten! !!Spoiler!!

(c) Carlsen
(c) Carlsen

Darum gehts 
Dahlia ist ein ganz gewöhnliches Dorfmädchen und hilft ihren Eltern auf dem Feld – bis sie die neue Auserwählte der Jahreszeiten werden soll, den Söhnen der Götting Gaia. Dahlia ist damit nur leider gar nicht einverstanden und flüchtet. Doch vor dem Schicksal kann man nicht davonlaufen. In Gaias Welt muss sie erkennen, dass sie die Wiedergeburt von Melinda ist, die Erwählte des Herbstes. Die Jahreszeiten halten sie deswegen aber für etwas verrückt, insbesondere Jesien ist nicht gut auf Dahlia zu sprechen. Daher läuft sie weg, zurück in ihre Welt. Was sie nicht weiß: Jesien folgt ihr und wird sie so schnell nicht wieder gehen lassen.

Neugierig? Hier gehts zur Leseprobe!

Meine Meinung 
Ich fand diesen zweiten Band so viel besser als den ersten! Die Gefahr bei Fortsetzungen ist ja immer, das sich die Abläufe trotz unterschiedlicher Charaktere komplett wiederholen. Genau das dachte ich auch nach den ersten Kapiteln von Abendsonne. Aber denkste! Dadurch, dass die ganze Handlung auf Hemera verlegt ist, entsteht eine ganz andere Geschichte als im ersten Teil.

Dahlia ist als aufmüpfiger Charakter sehr unterhaltsam und mir sogar noch etwas sympathischer als Maya. Die Last ihrer wiedergeborene Seele lastet schwer auf ihr, trotzdem macht sie das beste aus ihrer Situation. Und man erfährt auch viel mehr über Jesien. Ich finde Nevis zwar immer noch cooler (haha der Winter, was ein Wortspiel), trotzdem ist Jesien einer meiner Lieblingscharaktere. Ich finde es gut, dass Handlungen aus dem ersten Band mit aufgenommen wurden und man alte Charaktere wieder trifft.

Das zweite Buch hat mich noch mehr gepackt, als der erste Band und ich hab gelacht, geliebt, geweint und manche Wendungen haben mir wirklich aus den Socken gehauen! Natürlich musste gleich der dritte Teil her! 🙂 ❤

Fazit 
Eine sehr gelungene Fortsetzung der Reihe! Abendsonne  – Die Wiedererwählte der Jahreszeiten hat meine Erwartungen übertroffen. Keine langweiligen wiederholten Schemata aus dem ersten Band, sondern eine ganz eigene Geschichte mit rebellischen Charakteren, die einen gleich ans Herz wachsen, machen dieses Buch unvergesslich.

Bewertung5

Die Reihe: 
Morgentau – Die Auserwählte der Jahreszeiten
Abendsonne – Die Wiedererwählte der Jahreszeiten
Nachtblüte – Die Erbin der Jahreszeiten
Tagwind  – Der Bewahrer der Jahrezeiten

Eure

unterschrift

4 Gedanken zu “#Rezension Abendsonne – Die Wiedererwählte der Jahreszeiten von Jennifer Wolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s