Blogtour „Die Legende von Oasis“ von Janine Tollot (Tag 1: Buch- & Autorenvorstellung)

Blogtour Legende von oasis

Hallo und herzlich willkommen zum ersten Tag der “Die Legende von Oasis”-Blogtour von Janine Tollot.

Heute darf ich euch das Buch und seine Autorin einmal kurz vorstellen und euch etwas zur Entstehungsgeschichte erzählen. Viel Spaß beim Lesen! 🙂

Über das Buch
Quelle: Amazon
Quelle: Amazon


Taschenbuch:
428 Seiten

Verlag: Books on Demand (22. Juli 2015)

ISBN: 978-3734773976

Preis: 12,99 €

auch als eBook erhältlich  

Klappentext:
Brielle ist ein rebellisches Mädchen, das ihr Leben auf einem Segelschiff verbringt und täglich auf der Suche nach Abenteuern ist. Seit Kindertagen träumt sie davon, so wie die Orkusianer, eine Fischflosse zu haben und durch die Meere von Oasis zu schwimmen. Eines Tages macht sie unter Deck eine grausige Entdeckung: ein Gefangener, von dem niemand sonst auf dem Schiff zu wissen scheint. Dieser behauptet, der vergessene Gott Isea und König der Orkusianer zu sein. Brielles Mutter, so behauptet er, die selbst eine Göttin sei, habe ihn gefangen genommen, um sich an ihm zu rächen.
Brielle ist misstrauisch, aber könnte Isea ihre Chance sein, um endlich eine Orkusianerin zu werden – ihre Chance auf Freiheit?
Doch sie hat keine Zeit, ihre Entscheidung zu überdenken, denn sie wird vom Strudel der Ereignisse mitgerissen. Die zornige Göttin Este rüstet zum Krieg, um die sechs Unterwasserreiche von Oasis zu zerstören. Und Brielle findet sich plötzlich inmitten eines schrecklichen Feldzugs wieder – angefacht von ihrer eigenen Mutter.

Neugierig geworden? Hier findet ihr die Leseprobe!

Noch mehr Einblicke in das Buch findet ihr auf Janines Seite.

Über die Autorin

Geboren wurde Janine Tollot in der Schweiz, wo sie leidenschaftlich gerne kletterte und Zeit in der Natur verbrachte oder auch zu Mikle Jackson mit Haarbürste in der Hand durchs Zimmer tanzt. Später entdeckte sie dann auch ihre Liebe zum Reisen, bevorzugt in Kanada und Neuseeland. Zum Schreiben kam sie durch J.R.R. Tolkiens Werk ‚Das Silmarillion‘, der in ihr den Wunsch geweckt hat, eine eigene Welt zu erschaffen. Am Anfang war nur ein Notizzettel mit ein paar Ideen und einer möglichen Handlung. Janine beschreibt das selbst so:

Ich habe nie den ganzen Verlauf – also Anfang, Mittelteil und Schluss – der Geschichte niedergeschrieben. Ich bin immer nur von einem Kapitel ins nächste gestolpert. Ich habe mich jeweils nur mit einem Mind Map auf das nächste Kapitel vorbereitet. Wenn ich zum Beispiel Kapitel zehn schrieb, hatte ich keine Ahnung, was im elften Kapitel geschehen wird. So habe ich mich bis zum allerletzten Kapitel durchgemogelt und bis zum Schluss wusste ich nicht, wie dieser ausgehen soll.

2009 wanderte Janine Tollot nach Kanada aus und verfasste dort mit „Die Legende von Oasis“ ihren mittlerweile vierten Roman.

Über die Entstehungsgeschichte

Janine hat sich Meerestiere und Besonderheiten rausgesucht und sich sozusagen von der Realität für ihr eigenes Unterwasserreich inspirieren lassen. Zum Beispiel die Biolumineszenzen, Kelbwälder standen für das Königreich Noliramis Modell und das Phänomen „The Great Blue Hole“ war die Vorlage für das Königreich Namar.

So viel erst einmal zum Buch an sich. Ihr seid schon neugierig geworden? Dann schaut morgen unbedingt bei Charleens Traumbibliothek vorbei. Bei ihr geht es mit dem Thema „Meerestiere“ weiter.

Gewinnspiel

Gewinne eine von drei Printausgaben von „Die Legende von Oasis“. Beantworte dazu einfach folgende Frage in den Kommentaren:

Wie heißt das Schiff, auf dem Brielle lebt und was für eine Mission hat es? (Die Antwort dazu findet ihr in der Leseprobe)

Viel Glück!

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 7.9.2016 um 23:59 Uhr.

Unsere Blogstationen im Überblick:

Tag 1: Die Legende von Oasis – hier 🙂
Tag 2: Meerestiere – Charleens Traumbibliothek
Tag 3: Unterschied zwischen Meermenschen und Orkusianer – Tausend Leben
Tag 4: Brielle – ein Mädchen gefangen zwischen Traum und Wirklichkeit – Bookwormdreamers
Tag 5: Die Orkusianer – Babs Leben
Tag 6: Unterwasserlegenden – Die Welt der Gedanken
Tag 7: Myten (Über Lebewesen aus dem Wasser) – Elchi’s World of Books
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

13 Gedanken zu “Blogtour „Die Legende von Oasis“ von Janine Tollot (Tag 1: Buch- & Autorenvorstellung)

  1. Hallo,
    Dass Buch klingt wirklich spannend und ist direkt mal auf meine Wunschliste gewandert.
    Um zur Gewinnspielfrage zu kommen:
    Das Schiff heißt Emerald. Die Mission besteht in der Meeresforschung, sowie darin, neue Länder und Inseln zu finden, zu benennen und zu kartieren.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo 😀

    danke für deinen tollen Beitrag 😀 Da wandert ein Buch gleich auf die Wunschliste.
    Zu deiner Frage: Das Schiff heißt Emerald und die Mission ist die Meeresforschung. Darüberhinaus sollen sie noch neue Inseln und Länder finden, sie benennen und kartieren.

    Liebe Grüße
    Claudia

    Gefällt 1 Person

  3. Huhu

    Das Schiff heißt Emerald und die Mission ist die Meeresforschung um neue Länder und Inseln zu entdecken 🙂

    Ein toller Beitrag vielen dank 🙂

    Liebe Grüße Michelle

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s