Blogtour „Verliebt in Hawaii“ von Sabine Landgraeber (Tag 5: Eine Reise nach Hawaii)

14184540_1663814693935345_159523344684321161_n

Aloha und willkommen zum letzten Tag der Blogtour zu „Verliebt in Hawaii“ von Sabine Landgraeber.

Gestern durftet ihr bei der lieben BuchBria etwas über unerwartete Liebe erfahren. Ich nehme euch heute mit auf eine virtuelle Reise nach Hawaii.

Viel Spaß beim Lesen 🙂


Hört euch das Lied an, schließt die Augen und lehnt euch entspannt zurück. Wir machen nämlich jetzt einen gedanklichen Ausflug nach Hawaii. Obwohl – macht die Augen besser auf, sonst könnt ihr ja den Text nicht lesen. 😀 Also stellt euch euer Kopfkino einfach mit offenen Augen vor.

Du sitzt im Flugzeug. Unter dir erstreckt sich nichts als kristallklares, türkises  Wasser und plötzlich ist die da – die Hauptinseln Hawaiis: Oahu (oder auch O’ahu). So wie du es dir schon immer vorgestellt hast und auch in den ganzen Serien und Filmen gesehen hast.

Oahu wird auch The Gathering Place genannt. Die Insel ist das Ergebnis zweier Vulkane, dem Waiʻanae und dem Koʻolau, die durch einen breiten Sattel miteinander verbunden sind. Der höchste Punkt dieses Sattels – und damit der Insel – ist der Mount Kaʻala mit einer Höhe von 1220 Metern über dem Meeresspiegel. Auf Oahu liegt Honolulu, die Hauptstadt des US-Bundesstaates Hawaii, welche sich über einen erheblichen Teil der Insel erstreckt. Mit 1557 Quadratkilometern ist es die drittgrößte der Inseln. Hier wohnen knapp eine Million Einwohner.

Auf der Insel angekommen, gilt es zu klären, was unternommen werden soll. Vielleicht die Hawaii Metropole Honulu, voller Menschen erkunden? Oder vielleicht dem Kaena Point mit seinen geschützten Vögeln einen Besuch abstatten? Wir könnten aber auch über die Insel in den Westen fahren, wo nicht so viele Touristen sind. Hier gibt es den North Shore Bay, der voll von Surfern ist und nicht so voll, wie der Waikiki Beach. Hier gibt es bestimmt einige Surfer, die uns ein paar Tricks beibringen. Egal für was du dich entscheidest – genieße einfach das Wetter, die Sonnenstrahlen, die dir das Gesicht Wärmen und die Gastfreundschaft der Hawaiianer.

So Zeit zum Essen. Aber kein Toast und auch keine Pizza Hawaii, denn die kommen aus Deutschland. Stattdessen werden hier andere Gerichte gereicht. Hawaii ist unter anderem bekannt für seine Shrimps, das wäre also auf jeden Fall einen Versuch wert. Es gibt auch Poi (eine mit Milch und Zucker versetzte Süßspeise), Ahi Poke (eine spezielle Thunfisch-Speise) und Kalua Pig (ein gegartes Schwein aus einem Erdboden-Ofen). Lass dich einfach verzaubern von den Künsten der Südseeküche.

Langsam wird es Abend und du bist eingeladen zu einem Luau, einem Hawaiianischen Grillfest bei einem aus der Nachbarschaft. Hier lernst du viele neue Leute kennen und genießt die Hawaiianische Gastfreundschaft. Besonderer Höhepunkt des Abends: ein traditioneller Hula-Tanz an dessen Ende dir ein Blumenkranz überreicht wird.

So, das war meine kleine Reise nach Oahu. Ich hoffe es hat dir gefallen. Morgen findest du auf allen Blogs noch die Gewinnspielauslosung, also mach noch schnell mit! Alle Blogstationen im Überblick findest du ganz unten nochmal.

Gewinnspiel

Gewinne ein signiertes Print oder drei mal ein E-Book in deinem Wunschformat. Beantworte dazu einfach folgende Frage in den Kommentaren:

Wenn du eine Reise nach Hawaii gewinnen würdest, was würdest du am liebsten unternehmen wollen?  

Viel Erfolg!

Teilnahmebedingungen: 
Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 16.9.2016 um 23:59 Uhr.

Unsere Stationen im Überblick: 

Tag 1: Verliebt in Hawaii – Bookwormdreamers
Tag 2: Erbschaft – Tausend Leben
Tag 3: Obdachlos auf Hawaii – Bab’s Leben
Tag 4: Unerwartete Liebe – BuchBria
Tag 5: Eine Reise nach Hawaii – hier 🙂
Tag 6: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

9 Gedanken zu “Blogtour „Verliebt in Hawaii“ von Sabine Landgraeber (Tag 5: Eine Reise nach Hawaii)

  1. Morgen schön 🙂

    Auch hier versuche ich mein Glück weiter fürs Print da ich keine ebooks lesen kann und sage dir auch hier gerne mal danke für deinen beitrag zur Tour! 🙂

    Die Reise nach Hawaii würde ich lieber verschenken wollen denn auf Grund meiner unbändigen Flugangst würde dies Ziel für mich nie in Frage kommen und auch ein Urlaubsziel ist welches mich nicht wirklich anlockt.

    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo und guten Tag,

    Hm, da gibt es einiges …weiße Sandstrände zum Chillen, Walbeobachtungen, einen Nationalpark besuchen oder einen Vulkan….klar würde ich auch gerne die Hawaii-Küche gerne probieren.

    Also ich glaube, einmal dahin fliegen würde sicherlich nicht ausreichen um alles sich an zu schauen…..aber es wäre ein Anfang.

    LG..Karin…

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo!
    Danke für diesen tollen Beitrag am letzen Tag der Blogtour.
    Wenn ich eine Reise nach Hawaii gewinnen würde,würde ich mir nur kurz Honolulu ansehen.Das sind mir zu viele Menschen.Ich würde die Orte abseits der Touristenplätze aufsuchen und einfach die Zeit genießen.
    Es war eine tolle Blogtour!
    LG Marina Mennewisch

    Gefällt 1 Person

  4. Hi…
    Was ich unternehmen würde:
    Am Strand den Wellen lauschen, war so berauschend und beruhigend dankeschön…
    dann etwas Städteschauen…
    auf dem Wasser Boot fahren, lecker Essen, oh Mann einfach Urlaub machen und soviele Eindrücke aufnehmen, wie es machbar ist. Danke für deinen Beitrag…
    LG Alex

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo!
    Danke für diesen tollen Blogbeitrag.
    Wenn ich eine Reise gewinnen würde,würde ich kurz Honolulu besichtigen,aber da sind mir zu viele Menschen.Ich würde mich eher an den nicht touristischen Plätzen aufhalten und einfach die Zeit genießen.
    Es war eine echt tolle Blogtour.
    LG Marina Mennewisch

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s