#Rezension The Sleeping Prince – Tödlicher Fluch (Band 2) von Melinda Salisbury

(c) bloomoon
(c) bloomoon

Darum gehts 
Die junge Herbalistin Errin lebt in einem Dorf am Rand von Tregellian, wo ihr Bruder Lief sie und ihre Mutter zurückgelassen hat und von dem sie seitdem nichts mehr gehört hat. Als der schlafende Prinz anfängt Tod und Verderben über das Land zu bringen und ihre Mutter in eine Irrenanstalt abgeführt wird, muss Errin fliehen und sucht nach der einzigen Möglichkeit ihre Mutter zu retten – eine junge Tregellianer in einem einsamen Fischerdorf finden. Noch nicht ahnend, dass sie sich damit in größte Gefahr begibt.

Neugierig? Hier gehts zur Leseprobe!

Meine Meinung  
Ich war sehr überrascht, als ich erfuhr, dass es tatsächlich eine Fortsetzung zu Goddess of Poison gibt – und es sogar eine Trilogie ist. Ich bin wirklich froh, dass der Verlag die englischen Cover auch im deutschen übernommen hat, denn sie sind einfach grandios. Am Anfang hat es etwas gedauert, bis ich mich mit Namen und Ländern wieder zurechtgefunden hatte, aber Melinda Salsburys Schreibstil hat mich direkt wieder in seinen Bann gezogen.

Errin war mir als Protagonistin auf Anhieb sehr sympathisch – etwas mehr als Twylla. Sie ist bodenständiger und ganz anders als ihr Bruder Lief, dabei aber sehr aufopferungsvoll. Silas ist dagegen sehr mysteriös. Ich hab sehr viel über ihn gerätselt – und bin immer wieder auf der falschen Fährte gewesen.

Das zieht sich auch durch das ganze Buch. Die Handlung ist sehr gut aufgebaut. Es wird immer spannender und immer mehr Fäden auch aus dem ersten Teil laufen zusammen. Die übergeordnete Handlung ist so nahtlos miteinander verwoben, wie man es nicht oft bei Buchreihen mit unterschiedlichen Protagonisten findet. Ich habe oftmals nicht schlecht aufgrund von überraschender Wendungen geguckt und zum Glück werden noch einige Fragen aus dem ersten Teil beantwortet. Man erfährt viel mehr aus dieser mystischen und fantastischen Welt und je mehr ich gelesen habe, desto mehr wollte ich von Melinda Salisbury erfahren. Diese Reihe macht regelrecht süchtig.

Das Fazit
Absolut gelungene Fortsetzung, die mich noch mehr begeistert hat, als Teil 1. Man wird tiefer in die Welt von Tregellian gezogen und verliebt sich immer mehr in die Geschichte. Es ist spannend, packend und lässt einen nicht mehr los. Ich kanns gar nicht abwarten, bis endlich Teil 3 erscheint. 🙂

Vielen Dank an den bloomoon Verlag für das Vorableseexemplar!
>>> Hier gehts zum Buch

Bewertung5

Die Reihe im Überblick: 
Goddess of Poison – Tödliche Berührung
The Sleeping Prince – Tödlicher Fluch
The Scarecrow Queen (ET ???)

Eure

unterschrift

2 Gedanken zu “#Rezension The Sleeping Prince – Tödlicher Fluch (Band 2) von Melinda Salisbury

  1. Ahoy Michi,

    mich hat dieser zweite Band auch total begeistert. Bereits Band 1 mochte ich auf Grund der düsteren Atmosphäre und der Verflechtung von Märchen und Realität, aber in diesem zwieten Teil wurde beides sogar noch gesteigert und awwwwh, ich mag Silas und Errin so gerne ♥

    Ich lass´ mal frech meinen Link und liebste Grüße da, Mary ❤
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/03/the-sleeping-prince-todlicher-fluch.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s