#Rezension Der Dämon von Naruel Teil 3 – Die vergessene Insel von Janine Prediger

!! Achtung Spoiler!! Hierbei handelt es sich um den dritten Teil eines Gesamtwerkes. Wer die beiden vorherigen Teile noch nicht kennt, könnte gespoilert werden!

(c) Janine Prediger
(c) Janine Prediger

Pan und Thor haben ihre Reise über das Donnerfeld mehr oder weniger unbeschadet überstanden. Jetzt müssen sie zur vergessenen Insel gelangen. Gemeinsam schaffeb sie es auf ein Piratenschiff, auf dem sie sich nicht nur gefährlichen Kreaturen stellen müssen. Doch ihre Reise ist ein Wettlauf gegen die Zeit, denn die Mondfinsternis rückt immer näher und damit auch die Rückkehr des Dämons Cragorin, der Tod und Verderben über Naruel bringen wird.

Neugierig wie es weiter geht? Hier gehts zur Leseprobe!

Ich finde es immer wieder schön, in Reihen zu liebgewonnen Charakteren zurückzukehren. Es ist jetzt etwas her, dass ich den zweiten Teil von Der Dämon von Naruel gelesen habe, da ich gehört habe, am Ende von Teil drei wartet ein fieser Cliffhanger. Doch da jetzt bald der vierte und finale Teil erscheint, wollte ich unbedingt weiter lesen.

Es hat ein paar Seiten gedauert, bis ich mich wieder in Naruel und mit Pan und Thor zurechtgefunden habe, aber schon bald hat mich die vertraute Atmosphäre in ihren magischen Bann gezogen. Pan ist mir mittlerweile als Charakter wirklich sehr sympathisch, da sie sich ihre Menschlichkeit (entgegen ihrer Meinung) noch erhalten hat und sich seit Anfang der Geschichte stetig weiter entwickelt. Vor allem in Kombination mit Thor macht es einfach Spaß ihre Reise weiter zu verfolgen – die beiden sind einfach ein super Team.

Im Buch findet wieder viel Spannung statt. Man fiebert die gesamte Zeit über mit, ob Pan und Thor es rechtzeitig zur Insel schaffen. Außerdem waren wieder viele überraschende Wendungen dabei, die ich so nicht im Geringsten erwartet hatte.Janines Schreibstil ist einfach toll und passt perfekt zur Geschichte. Im Gegensatz zu den Vorgängern, fand ich diesen Teil etwas weniger blutrünstig – also entweder ich hab mich dran gewöhnt, oder es ist die Ruhe vor dem Blutregen. 😀

Insgesamt hat mir Die vergessene Insel aber etwas weniger gefallen als sein Vorgänger. Bis zur Hälfte des Buches war ich absolut gefesselt, danach zieht sich die Zeit auf dem Schiff etwas. Die Wendung, wenn Pan und Thor dann das Schiff verlassen, kam zwar sehr überraschend, aber hat an der Stelle irgendwie nicht so richtig gepasst. Vielleicht ist es für den letzten Teil wichtig, hier wurde es mir aber zu kurz behandelt – und das gilt auch für den gesamten Inselteil. Bisher wurden alle Schauorte mit den Szenarien ausführlich erzählt, aber auf der Insel passiert alles sehr schnell hintereinander. Man ist kaum im Wald, da ist man schon beim Aufstieg der beiden. Und Dämon hin oder her – was die beiden da leisten ist dann doch eine Spur zu übermenschlich. Schließlich ist genau das noch ein Teil von ihnen: Ihre Menschlichkeit. Die Handlung und insbesondere das Ende wirken hier einfach zu gehetzt für mich. Trotzdem ist das Ende absolut Spannend und macht Lust auf mehr!

text-dividers-04

Ein toller dritter Teil, der viel Lust auf das Finale der Reihe macht! Es bleibt die ganze Zeit spannend, während man die Hauptpersonen durch dieses faszinierende Land begleitet und hofft, dass sie es rechtzeitig schaffen. Leider aber etwas schwächer als der zweite Teil, da mir die Handlung im letzten Drittel des Buches einfach zu gehetzt war. Ansonsten aber super! Ich freu mich schon darauf, wenn Blutregen erscheint. 🙂

Vielen Dank an Janine Prediger für das Rezensionsexemplar!

Hier gehts zum Buch

Bewertung4

Alle Teile im Überblick:
Der Dämon von Naruel – Der Berg der Elemente
Der Dämon von Naruel – Das nördliche Königreich
Der Dämon von Naruel – Die vergessene Insel
Der Dämon von Naruel – Blutregen (ET: März 2017)

Eure

unterschrift

Ein Gedanke zu “#Rezension Der Dämon von Naruel Teil 3 – Die vergessene Insel von Janine Prediger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s