Buchblogger 1 x 1: Der Unterschied zwischen Buchvorstellung, Kurzrezension und Rezension

Buchvorstellung, Kurzrezension, Rezension – alles Begriffe, die so ziemlich den selben Inhalt haben, oder etwa doch nicht? Es gibt keine genauen Vorgaben für Buchvorstellungen und Kurzrezensionen und auf die Frage, was genau der Unterschied zwischen einer Kurzrezension und einer Rezension ist, hab ich auch keine zufriedenstellende Antwort bei meiner Recherche damals bekommen. Hier also einmal eine grobe Abgrenzungen der einzelnen Begriffe, beruhend auf meiner Beobachtung anderer Blogs.

Die Buchvorstellung 
In einer Buchvorstellung geht ihr auf die wichtigsten Informationen rund ums Buch ein, die nichts mit dem eigentlichen Inhalt zu tun haben. Es sind die Informationen, die man sich über das Buch auf den verschiedenen Plattformen abgucken kann. In einer Buchvorstellung bei mir sind enthalten:

  • Das Cover
  • Der Titel
  • Der Autor
  • Informationen über den Autor (Veröffentlichung, Biographie…)
  • Informationen wie: Seitenzahl, Preis für TB und/oder HC, Genre, ISBN…
  • Der Klappentext
  • Eine Leseprobe

TIPP
Leseproben könnt ihr ganz einfach über Amazon einbetten. Geht dazu auf die E-Book Ausgabe des jeweiligen Buches. Rechts unter dem Feld, wo ihr den Artikel kaufen könnt, könnt ihr einen Einbettungscode generieren, der euch eine Vorschau vom Buch in eurem Blogbeitrag ermöglicht.

Das wars eigentlich schon. Für die Buchvorstellung braucht ihr wirklich nur die oberflächlichen Fakten.

Die Rezension 
Die Rezension ist das längste der drei Formate. Viele Buchblogger binden die Informationen einer Buchvorstellung in ihre Rezension mit ein. In meinen Rezensionen findet ihr diese Angaben nicht, da ich sie persönlich nicht relevant finde. Ein Buch muss mich vom Inhalt her überzeugen und nicht aufgrund seines Preises oder seiner Seitenzahl.

Über die grundlegenden Informationen im Buch solltet ihr eure Meinung über den Inhalt darlegen. Geht hier auf verschiedene Themen ein, wie den Aufbau der Geschichte, die Charaktere, Schreibstil des Autors, Spannung, Emotionen, Cover und was euch sonst noch besonderes aufgefallen ist. Wichtig ist hierbei, dass ihr nicht bloß den Inhalt wiedergebt oder einfach sagt, dass ihr die Handlung gut fandet, sondern eure Meinung auch wirklich begründet, damit man eure Bewertung nachvollziehen kann. Die Bücherkrähe hat zum Thema Wie verfasse ich eine Rezension? einen sehr guten und ausführlichen Beitrag veröffentlicht, den ich euch nur ans Herz legen kann. Sie gibt darin viele gute und hilfreiche Tipps.

Die Kurzrezension 
Auch in der Kurzrezension sind bei vielen die wichtigsten Buchdaten enthalten. Darüber hinaus geht ihr zwar auf eine Bewertung des Inahltes ein, aber wie der Name schon sagt: nur kurz. Eine Kurzrezension ist i.d.R ein Absatz und greift kurz und knapp die wichtigsten Punkte eurer Meinung einmal auf – quasi wie das Fazit einer ausführlichen Rezension.

Hier noch einmal die Unterschiede im Überblick: 
Buchvorstellung = alle wichtigen Informationen auf die man zugreifen kann, ohne das Buch gelesen zu haben
Rezension = Eine ausführliche Eröterung seiner Meinung zum Inhalt des Buches mit Begründung
Kurzrezension = Das Fazit einer Rezension, die eigene Meinung in einem Absatz auf den Punkt gebracht

Ich hoffe dieser kleine Beitrag konnte euch weiterhelfen. Beim nächsten Mal geht es um ein Thema, das mir schon häufiger auf anderen Blogs begegnet ist: die Tonalität in eurer Rezension. Also weg vom „Was sollte darin enthalten sein?“ hin zu „Wie sollte ich meine Meinung formulieren?“.

Das könnte dich auch interessieren:
How to: Rezension (by Bücherkrähe)
Die Qual der Wahl – Blogspot, WordPress oder doch YouTube?
Tipps & Tricks für dein Blogdesign
Rechtliches Know-how
Wie bekomme ich Leser?
Blogger Vocabulary – die wichtigsten Begriffe

5 Gedanken zu “Buchblogger 1 x 1: Der Unterschied zwischen Buchvorstellung, Kurzrezension und Rezension

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s