Unpacking FairyLoot Box Juli 2017 „Tricksters“ [+Video]

Gestern war es endlich so weit: meine allererste FairyLoot kam an! Die Postbotin war ganz begeistert, weil ich mich so über sie gefreut habe. Ihr Spruch: „Wenn jeder nur so einfach glücklich zu machen wäre.“ Wohl war. Bereits Anfang Juni habe ich diese Box mit dem Thema „Tricksters“ bestellt. In der Beschreibung stand: Für Fans von Harry Potter, Loki, Harley Quinn und Sherlock. Man kann sie entweder einzeln, oder im Abo über drei, sechs oder zwölf Monate bestellen. Ich habe sie mir einzeln bestellt und umgerechnet ca. 40€ inklusive Versand bezahlt. Ein etwas höherer Preis, als bei anderen deutschen Buchboxen, aber ich habe schon so viel Gutes über diese Box gehört, dass ich sie unbedingt bestellen wollte. Und ich wurde nicht enttäuscht! Hier seht ihr meine Fotos vom Unpacking. Außerdem findet ihr hier das Ganze als Video, das finde ich immer noch etwas besser als nur Fotos. Ich bin gespannt, was ihr sagt!

Als allererstes habe ich eine Loki Body Lotion aus der Box gezogen mit dem klangvollen Namen: Essence of Tricksters. Diese Lotion wurde extra für die Box von Geeky Clean hergestellt. Ich finde sie riecht sehr gut – etwas asiatisch – und hat einen Touch von Buchkerze. Das nächste Item war für mich mit das beste an der gesamten Box: eine Sherlock Zinntasse mit dem wundervollen Spruch: Have to go to my Mind Palace! Die Tasse wurde extra für die Box von Fictiontea Designs hergestellt und ich finde sie wahnsinnig toll!

Ebenso begeistert haben mich die enthaltenen Hogwarts Spielkarten, die mir vor allem durch ihre schöne Verpackung gleich ins Auge gestochen sind. Aber auch die Darstellung der unterschiedlichen Arten in den vier Häusern finde ich toll. Die Karten kommen sogar vom offiziellen Harry Potter Merchandising Store.
Weiter ging es dann mit einem etwas eher ungewöhnlichem Item: einen Kochhandschuh mit goldenen Mustern, die zum Thema des Buches passen. Darin geht es unter anderem um Schicksal und Handlesen. Daher trägt der Handschuh den wundervollen Namen „Fortune Telling Kitchen Glove“. Da ich zurzeit leider keine eigene Küche habe, kann ich ihn nicht direkt benutzen, aber meine Mama hat schon Ansprüche angemeldet.

Grafiken

Außerdem waren in der Box noch zwei wundervolle Prints. Zum einen gab es einen Kunstprint von Miss Phi mit einem Zitat von Harley Quinn und ein sehr schönes Lesezeichen von Lexy Olivia mit einem Zitate aus „Six of Crows“ von Leigh Burdo. Auch hier habe ich mich sehr gefreut, denn ich habe noch nicht so viele buchige Items in diese Richtung.

Ganz unten hat mich dann das Buch erwartet: Daughter of the Burning City von Amanda Foody. Das Buch ist nicht nur von außen wunderschön, sondern ist auch innen ganz besonders gestaltet an verschiedenen Stellen. Auch der Klappentext klingt total interessant und Nicci von Trallafittibooks und ich haben schon gesagt, dass wir das Buch gerne gemeinsam lesen wollen.

Darum gehts:
Sixteen-year-old Sorina has spent most of her life within the smoldering borders of the Gomorrah Festival. Yet even among the many unusual members of the traveling circus-city, Sorina stands apart as the only illusion-worker born in hundreds of years. This rare talent allows her to create illusions that others can see, feel and touch, with personalities all their own. Her creations are her family, and together they make up the cast of the Festival’s Freak Show.
But no matter how lifelike they may seem, her illusions are still just that–illusions, and not truly real. Or so she always believed…until one of them is murdered.
Desperate to protect her family, Sorina must track down the culprit and determine how they killed a person who doesn’t actually exist. Her search for answers leads her to the self-proclaimed gossip-worker Luca. Their investigation sends them through a haze of political turmoil and forbidden romance, and into the most sinister corners of the Festival. But as the killer continues murdering Sorina’s illusions one by one, she must unravel the horrifying truth before all her loved ones disappear.

All-together

Insgesamt bin ich mit dem Inhalt meiner ersten FairyLoot Box super zufrieden und finde, dass sich der Preis absolut gelohnt hat! Am besten gefallen mir die Sherlock Tasse und das Kartenspiel, aber auch die Bodylotion fand ich gut. Obwohl sich meine Begeisterung etwas gemindert hat im Nachhinein. Ich hab sie nämlich direkt ausprobiert und es roch über mehrere Stunden sehr, sehr intensiv danach. 😀 Aber auch die anderen Items fand ich super. Das Motto für die nächste Box lautet „Otherworld“ – für Fans von Herr der Ringe, Game of Thrones, Peter Pan und A Court of Mist and Fury. Die Box habe ich mir direkt auch bestellt und bin schon gespannt, ob sie mich genauso begeistern wird.

Eure

unterschrift

12 Gedanken zu “Unpacking FairyLoot Box Juli 2017 „Tricksters“ [+Video]

  1. Ach Michi – ich bin verliebt ❤
    Ein richtig süßes Video!
    Und ja, die Box hätte mir auch gefallen! Irgendwann bringe ich mal den mit auf und werde sie mir bestellen! (Wenn ich das Gefühl habe, nicht mehr verflucht zu sein)
    Und das Buch ist wirklich wunderschön und hört sich absolut toll an – ab damit auf die Wunschliste!
    Vielen Dank für das tolle Unpacking.

    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s