Lieber Harry…Ein Brief an den Helden meiner Jugend

Lieber Harry,

gemeinsam sind wir schon durch so viele Zeiten gegangen und haben so viele Abenteuer zusammen erlebt. Dank dir habe ich die Lüfte auf einem Besen (und noch so vielen anderen Wegen) erkundet. Bin in Welten gewandert, die ich mir nicht einmal hätte träumen lassen und dank dir durfte ich endlich, endlich auch einmal ein Einhorn aus der nähe bewundern. Der Traum eines jeden kleines Mädchens.

Du hast mich so viel gelehrt. Deine Freunde und du haben mir gezeigt, was echt Freundschaft bedeutet und dass es auch mal ok ist, nicht immer der perfekte Held in strahlender Rüstung zu sein. Schließlich sind wir alle menschlich und haben Fehler. Du hast gezeigt, dass nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint und dass die Bösen manchmal eben doch die Guten sind. Und vielleicht das Wichtigste von allen: Liebe macht uns stärker, nicht schwächer.

Du hast mir viele Lesestunden geschenkt, in denen ich mit dir gelacht, mich mit dir gefreut und gefürchtet und auch um dich geweint habe. Mit dir war ich mutig und auch mal ganz schwach. Ich bin nicht mit den Büchern großgeworden, wie manche andere, aber habe dich für mich entdeckt und konnte dich nicht mehr loslassen. Kaum eine Buchreihe hat mich so gefesselt wie die, die deine Geschichte erzählt. Du bist ein Vorbild und dank dir, haben wir immer einen Ort, wohin wir zurückkehren können. Ein Zuhause voller schöner Erinnerungen und Lachen. Ein Ort, an dem gleich alles besser ist, wenn man sich mal ganz allein und einsam, wie ein kleiner 10-jähriger Junge im Schrank unter der Treppe fühlt.

Die Sätze „Mr. und Mrs. Dursley im Ligusterweg Nummer 4 waren stolz darauf, ganz und gar normal zu sein, sehr stolz sogar. Niemand wäre auf die Idee gekommen, sie könnten sich in eine merkwürdige und geheimnisvolle Geschichte verstricken, denn mit solchem Unsinn wollten sie nichts zu tun haben.“ kommen einem magischen Klingeln gleich, denn man weiß, gleich trägt der Hogwarts Express einen von Gleis 9 3/4 wieder gen Hogwarts.

Also Danke, Harry. Danke für deine Geschichte und die Reise, die du jedes Mal aufs Neue mit uns antrittst. Von deiner kindliche Begeisterung bis hin zu deinem Mut im letzten Gefecht. Danke, dass ich ein Teil deiner Welt sein darf.

Alles Liebe,
Michi

 

10 Gedanken zu “Lieber Harry…Ein Brief an den Helden meiner Jugend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s