#Rezension Einmal im Jahr für immer von Sarah Ricchizzi

(c) Sarah Ricchizzi
(c) Sarah Ricchizzi

Was bedeutet eigentlich Leben?
Math ist tot. Und Amelie Red fragt sich, weshalb sie noch weiterleben soll. Wozu den Schein wahren, wenn der Tod so schwer auf ihr lastet?
In ihrer Trauer um ihren verstorbenen Ehemann, vergisst Amelie Red, wer sie einst gewesen ist und verliert sich in ihrer eigenen Gedankenwelt.
Dann klopft ein Clown unerwartet an ihre Badezimmertür und sprengt ihr Leben mit Abenteuern, die sie nicht erleben will. Ein Clown lässt sich allerdings nicht so einfach ignorieren, schon gar nicht, wenn im eigenen Treppenhaus ein Regenbogen erscheint, eine Hüpfburg im Wohnzimmer thront und sie das Haus nicht mehr durch die Haustür, sondern durch ein Fenster betreten muss. (Quelle: Sarah Ricchizzi)

Neugierig? Hier gehts zur Leseprobe!

Am Anfang dachte ich noch: das klingt ziemlich wie P.S. Ich liebe dich. Und dann hat mich dieses Buch so sehr getroffen und alle meine Erwartungen überfüllt. Es ist ganz anders und besitzt so einen wundervollen Zauber, der uns zeigt, warum es sich lohnt weiterzuleben.

Es ist nicht immer leicht mit Amelie – das gebe ich zu. Aber es ist eine Reise, die es lohnt zu gehen. Amelie ist eine unheimlich starke Persönlichkeit, die sich selbst komplett verloren hat. Man möchte sie schüttel und ihr zurufen, dass sie endlich aufwachen soll und anfangen soll zu leben. Man versteht einfach nicht, warum es ihr so schwer fällt. Warum sie so in ihrer Trauer gefangen ist. Und als man es dann herausfindet ist man selbst kurz davor in ein Loch voller Trauer zu fallen. Man versteht sie einfach so gut und kann sich so doll in sie hineinversetzen, dass es fast schon schmerzt.

Der Clown dagegen symbolisiert alles, was es wert ist zu leben. Obwohl so viel mehr hinter der Schminke und der Verkleidung steckt. Wir alle brauchen irgendwann mal einen Clown in unserem Leben, der versteht, was es heißt ganz unten zu sein, einem aber hilft, wieder nach oben zu kommen. Der Spirale der unendlichen Trauer zu entfliehen und wieder Lachen zu können. Und der Clown entspricht einfach so sehr Sarahs Naturell. Wenn ich jemanden bräuchte, der meinen Pool in eine riesige Waschmaschine verwandelt oder der eine Hüpfburg in meinem Zimmer aufbaut, dann wäre das Sarah.

Der Schreibstil ist einfach wunderschön. Ich liebe es mit wie viel Bedacht und Sorgfalt jedes einzelne Wort ausgewählt wurde und perfekt zu dieser Szene passt und die gesamte Atmosphäre hervorhebt. Man wird eingesponnen in diese Sätze und die gesamte Geschichte und ist mitten drin. Diese Worte wirken einen Zauber aus, dem man sich wirklich nur schwer entziehen kann und auch nach dem Lesen noch lange in einem nachhallen, weil sie starke Emotionen auslösen.

Ich liebe dieses Buch. Es hat mich gleichzeitig zum Lachen gebracht und an mehreren Stellen bitterlich zum Weinen. So sehr, dass ich nicht weiterlesen konnte. Ich hab mich in die Figuren, die Geschichte und den Wortzauber verliebt. Und ich werde es garantiert noch einmal lesen und wie Bluebird nach Hause kommen.

text-dividers-04

Einmal im Jahr für immer von Sarah Ricchizzi zählt definitiv zu meinen Jahreshighlights und war so großartig, dass mir lange Zeit die Worte gefehlt haben, um meinen Leseeindruck zu schildern. Allerdings lässt es sich ziemlich gut mit einem Wort zusammenfassen: Liebe. Lasst euch von dieser Geschichte verzaubern und euch von Amelie und dem Clown zeigen, warum es es wert ist, zu leben. Lest es! Alle! Das Buch gehört daher für mich in die Kategorie

Hier gehts zum Buch

Weitere Meinungen 
Trallafittibooks | Beccas Leselichtung | Letterheart

Eure

unterschrift

*Klick auf die Kategorie und erfahre mehr über mein Bewertungssystem.

3 Gedanken zu “#Rezension Einmal im Jahr für immer von Sarah Ricchizzi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s