Geheimnis gelüftet! So könnt ihr schneller lesen

Ja ihr lest richtig. Es gibt tatsächlich eine Möglichkeit wie man sich aneignen kann schneller zu lesen. Und ihr könnt dafür sogar mit ganz einfachen Übungen trainieren.

Erst kürzlich habe ich ein Video von emmabooks entdeckt, in dem sie erklärt, dass es zwischen Hörbüchern und normalen Lesen gar keinen so großen Unterschied gibt, wie man vielleicht auf dem ersten Blick denken könnte. Denn de facto ist es so, dass wir im Kopf mitlesen und unsere Stimme dabei – unbewusst – hören. Lest euch doch diesen Absatz noch einmal durch und achtet explizit darauf, ob ihr eure Stimme wahrnehmen könnt. Das Ergebnis wird euch vielleicht überraschen.

Gestern unterhielt ich mich mit einer Freundin über das Thema, die von ihrer Uni die Möglichkeit zu einem „Schnelllesekurs“ bekommt. Dass es so Kurse gibt, war mir bisher gar nicht bewusst, anscheinend kosten sie aber unheimlich viel Geld. Die Lehrerin des Kurses erzählte, dass es einen direkten Zusammenhang dazwischen gibt, wie schnell eine Person spricht und wie schnell sie liest. Je schneller ihr sprecht, desto schneller könnt ihr auch lesen. Eigentlich total einleuchtend, aber für mich war diese Erkenntnis absolut erhellend!

Das heißt also: wenn ihr gerne schneller lesen möchtet, dann müsst ihr Übungen machen, um schneller sprechen zu können. Aber Achtung, denn schnelles Sprechen ist nicht immer unbedingt angenehm. Einige Leute verstehen einen nicht auf Anhieb, man stolpert über Wörter und verheddert sich gerne mal. Ihr seid noch nicht abgeschreckt? Dann hier ein paar Tipps, wie ihr lernt schneller zu sprechen. (Achtung: Das Folgende beruht auf Internetrecherchen. Ob das alles so stimmt, sei also mal dahingestellt.)

In einem Beitrag zum Doubletime, eine Technik, bei der Rapper doppelt so schnell rappen, habe ich gelesen, dass vor allem regelmäßige Übungen wichtig sind, damit man im Tempo bleibt. Außerdem soll man Übungen machen, um die Zunge zu lockern – klingt komisch, ich weiß. Aber wenn man mal so drüber nachdenkt: Muskeln funktionieren locker besser als sehr angespannt. Und die Zunge ist nunmal nichts anderes als ein Muskel.

Auch ein Artikel bei WikiHow bietet einige interessante Übungen. Versucht doch mal einen Text laut vorzulesen und zwischen jedes Wort ein anderes Wort einzubauen. Zum Beispiel habt ihr den Satz: Ich möchte gerne schneller lesen können. Nun baut ihr zwischen jedes Wort das Wort „Apfel“. Ich Apfel möchte Apfel gerne Apfel schneller Apfel lesen Apfel können. Wie schnell könnt ihr den Satz jetzt lesen? Für einen größeren Effekt nehmt gerne komplexere Wörter.

Na, schon einen Knoten in der Zunge? Wenn nicht, dann wünsche ich euch viel Spaß beim Üben. Ihr werdet bestimmt in null Komma nichts zu Rekordlesern.

Eure

unterschrift

 

9 Gedanken zu “Geheimnis gelüftet! So könnt ihr schneller lesen

  1. Ich kann das nur bestätigen!
    Ich selbst rede sehr schnell (und als Kind hab ich wirklich unglaublich schnell gequasselt) und lese auch um einiges (!) schneller als Freunde, Verwandte oder Kommilitonen.
    Sehr interessant, dass es dazu ganze Seminare gibt :D
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  2. Huhu 😊
    Das klingt ja interessant. Ich hätte nicht gedacht, das es miteinander in Verbindung steht wie schnell man redet und liest.

    Mal sehen was mein Freund sagt wenn ich anfange zungenübungen zu machen😂

    Schöne Ostern noch alles liebe Nessi von Nessis Bücher ❤

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Michi,
    erst habe ich gedacht, dass es sich bei dem Beitrag um einen Aprilscherz handelt :-D
    Dass du schnell redest wissen wir ja, haha.
    Ich spreche auch relativ schnell und mein Lesetempo ist zum Glück auch angemessen, nicht das schnellste, aber recht flott, denke ich. :)

    Liebe Grüße,
    Nicci

    Gefällt mir

  4. Liebe Michi,

    Ein wirklich cooler Beitrag!
    Ich habe mich auch schon mal mit dem Thema auseinandergesetzt, gar nicht mal, um wirklich schneller lesen zu können, sondern einfach, weil ich es interessant finde.
    Ich werde mich gleich mal durch die Beiträge klicken ;)

    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt mir

  5. Huhu!

    Irgendein Gehirnforscher hat auch mal ermittelt, dass ein Hörbuch zu hören von der Gehirnaktivität mitnichten „geschummelt“ ist, weil die Gehirnaktivitäten sehr ähnlich sind. Ob das Gehirn jetzt Zeichen oder Töne entschlüsselt, scheint wenig Unterschied zu machen.

    Ich habe diesen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt.

    LG,
    Mikka

    Gefällt mir

  6. Hi!

    Ich hab irgendwann schon einmal davon gehört, dass man „schneller lesen“ lernen kann, aber ehrlich gesagt: ich lese lieber in meinem eigenen Tempo.

    Ich hab das durchaus mal versucht und ich komme dann tatsächlich schneller durch die Seiten, aber ich finde, dass da die Atmosphäre verloren geht. Zumindest für mich. Es gibt Bücher, die an sich mit einem höheren Tempo geschrieben sind und da fliegt man ja eh regelrecht durch die Seiten, aber es gibt eben auch Geschichten, die gerade durch den eigenen Rhythmus einen gewissen Zauber haben. Ich glaube, den würde ich mir damit kaputt machen.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Gefällt mir

  7. Hallo :)
    Ich finde diesen Beitrag sehr interessant. Dass es solche Seminare gibt, wusste ich. Sie zielen, glaube ich, vor allem darauf ab, im Studium oder der Ausbildung Fachbücher schneller lesen zu können, um mehr Zeit bei der Recherche sinnvoll zu nutzen etc.
    Für mich als „Privat-Hobby-Leserin“ ist das eher nichts, wobei ich sagen muss, dass ich auch sehr schnell lese. Das hängt damit zusammen, dass ich sehr viel lese. Je mehr man liest, umso schneller liest man also sozusagen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende! Melli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s