#Rezension Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen von Sarah J. Maas

Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen. Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren. (Quelle: dtv)

#Rezension Rauklands Sohn von Jordis Lank

Ronan, Sohn von König Azel Carinn von Raukland, ist der begabteste Schwertkämpfer mit dem Langschwert im Nordmeer. Kurz vor einer großen Schlacht, in der Ronan einen Hinterhalt anführen soll, wird der junge Mann angeblich mit Wein außer Gefecht gesetzt. Über die Schmach der verlorenen Schlacht außer sich, bestraft Azel seinen Sohn unglaublich hart und bringt ihn dabei fast um. Als Strafe schickt der König Ronan auf die Insel Lannoch ins Exil. Dort soll er binnen eines Jahres das Eiland für Raukland unterwerfen. Dazu muss Ronan verschiedene Aufgaben erfüllen, allen voran einen Freund finden. Gar nicht so einfach, wenn man ohne Liebe aufgewachsen ist und in dem Glauben lebt, jede Schwäche macht einen wertlos.