Leseschmöker – Mein Monat Juli und seine Neuzugänge

Jaja ich bin mal wieder spät dran. Eigentlich wie immer oder? Aber wenn man mit der Nase immer so tief in einem Buch drin steckt, dann geht das immer vor…seht ihr sicher ähnlich oder? Letzten Monat war es echt stressig. Ich war froh, wenn ich überhaupt mal richtig zu Lesen und Abschalten kam – was mich natürlich nicht daran gehindert hat auch noch eine ganze Menge neuer Bücher zu kaufen.

5 Arten dein Bücherregal zu gestalten

Jeder kennt diese Situation. Man geht zwei, drei mal am Tag am Bücherregal entlang und denkt sich: Es ist mal wieder Zeit. Also Sportklamotten an, Ärmel hochkrempeln und ran ans Werk, denn das Bücherregal wird umgeräumt! Tätigkeiten dieser Art können mit unter schon einmal schwerwiegende Nebenwirkungen wie Ermüdung, Lesesucht oder Muskelkater vom Bücher schleppen hervorrufen. Doch keine Angst. Mit dem richtigen System ist das Regal schneller wieder fit…immer abhängig von der Anzahl der Bücher.