Kurzrezension zu Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover

Nach dem Unfalltod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück - drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…(Quelle: dtv)

#Rezension Maybe Someday von Colleen Hoover

Sydney, 22, hat gerade ihren Freund verlassen, der sie mit ihrer besten Freundin und Mitbewohnerin betrogen hat - und das schon seit Jahren. Nun steht sie plötzlich und sprichwörtlich völlig im Regen mit ihren zwei Koffern und wird von Ridge, ihrem Gitarre spielenden Nachbarn, den sie seit einiger Zeit abends auf dem Balkon belauscht, übergangsweise aufgenommen. Das Letzte, was Sydney will, ist, sich in Ridge zu verlieben - denn Ridge hat eine Freundin. Doch als sie das erfährt, ist es schon zu spät...

Der Osterhase war da!

Heute war der Osterhase da und er hatte zwei wundervolle Bücher dabei: Ein ganzes halbes Jahr und die Fortsetzung Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes. Außerdem konnte ich gestern nicht wiederstehen und hab mir Maybe Someday von Colleen Hoover geholt. Das war das erste Buch, was ich von ihr gelesen hab und ich bin definitiv … Weiterlesen Der Osterhase war da!