#Rezension Mitten im Herzen das Pazifiks (MeeresWeltenSaga 2) von Valentina Fast

**Werde eins mit der Magie der Weltenmeere** Schimmernde Schlösser und perlmuttfarbene Schuppen. Obwohl Adella in ihrem neuen Leben als Meerjungfrau ein unfassbar schönes Königreich unter Wasser entdeckt, sehnt sie sich immer noch danach, zu ihrer Familie zurückzukehren und wieder ein Mensch zu werden. Das Wesen, das ihr dabei behilflich sein könnte, scheint jedoch der König des Pazifikmeeres zu sein und der Weg zu ihm ist voller Gefahren. Adellas einzige Möglichkeit, unbeschadet dorthin zu gelangen, sind die Meermänner Nobilis und Marus, auch wenn sie immer noch nicht weiß, ob sie ihnen vertrauen kann. Dass zudem einer der beiden ganz besondere Gefühle in ihr weckt, macht es nicht unbedingt leichter ... (Quelle: Impress)

#Rezension Unter dem ewigen Eis der Arktis (MeeresWeltenSaga 1) von Valentina Fast

**Entdecke das atemberaubende Königreich unter dem Meeresspiegel…** Überall Wasser und kalte Meeresluft. So schön das Land der Mitternachtssonne auch sein mag, so wenig kann sich Adella über den Umzug nach Norwegen freuen. Zu viele Erinnerungen lasten auf den glitzernden Fjorden, zu denen ihre Eltern sie jedes Jahr mitgenommen haben. Nun ist alles, was ihr von ihnen geblieben ist, eine simple Kette mit einer einzigen Perle dran – ein Schmuckstück, das ihr ihre vor kurzem verstorbenen Eltern von einer Unterwasserexpedition mitgebracht haben. Aber die Meereswelt hat die entwendete Perle nicht vergessen. Und so passiert bei einem Ausflug das Unfassbare: Adella wird in die Tiefen des Wassers gezogen und verwandelt sich in eine Meerjungfrau…

#Rezension Die Legende von Oasis von Janine Tollot

Brielle ist ein rebellisches Mädchen, das ihr Leben auf einem Segelschiff verbringt und täglich auf der Suche nach Abenteuern ist. Seit Kindertagen träumt sie davon, so wie die Orkusianer, eine Fischflosse zu haben und durch die Meere von Oasis zu schwimmen. Eines Tages macht sie unter Deck eine grausige Entdeckung: ein Gefangener, von dem niemand sonst auf dem Schiff zu wissen scheint. Dieser behauptet, der vergessene Gott Isea und König der Orkusianer zu sein. Brielles Mutter, so behauptet er, die selbst eine Göttin sei, habe ihn gefangen genommen, um sich an ihm zu rächen. Brielle ist misstrauisch, aber könnte Isea ihre Chance sein, um endlich eine Orkusianerin zu werden – ihre Chance auf Freiheit? Doch sie hat keine Zeit, ihre Entscheidung zu überdenken, denn sie wird vom Strudel der Ereignisse mitgerissen. Die zornige Göttin Este rüstet zum Krieg, um die sechs Unterwasserreiche von Oasis zu zerstören. Und Brielle findet sich plötzlich inmitten eines schrecklichen Feldzugs wieder – angefacht von ihrer eigenen Mutter.

#Rezension Die Greifensaga Bd. 3 – Die Stadt des Meeres

Es sind drei Jahre vergangen seit Band 2. Mica hat ihre Magierausbildung im Zirkel von Chakas absolviert und wird immer besser als Greifenreiterin. Faím und Cassiel sind in der Zwischenzeit in den Gewässern von Altra auf Schatzsuche gegangen, ohne den genauen Grund zu kennen und zwischen Faím und Chandra hat sich immer mehr eine ganz besondere Beziehung gefestigt. Doch die Wege aller sollen sich erneut kreuzen, denn Merita und damit auch Alia, die neue Herrscherin sind in Gefahr. Während der Greifenorden Merita zur Hilfe eilt, scheint die Smaragdwind der Verursacher des Problems zu sein. Wird Mica Faím und Cassiel vor einem Kampf bewahren können?