Kurzrezension zu Black Blade 1. Das eisige Feuer der Magie von Jennifer Estep

Willkommen in Cloudburst Falls, dem magischsten Ort in ganz Amerika! Die 17-jährige Lila Merriweather verfügt über außergewöhnliche Talente. Sobald sie einem Menschen in die Augen blickt, kann sie in dessen Seele lesen. Zudem beherrscht die Waise sogenannte Übertragungsmagie - jede auf sie gerichtete Magie macht sie stärker. Doch Lila hält ihre magischen Fähigkeiten geheim, denn sie hat einen nicht ganz ungefährlichen Nebenjob: Sie ist eine begnadete Auftragsdiebin. Das Leben der freiheitsliebenden jungen Frau gerät allerdings aus den Fugen, als sie eines Tages den Sohn eines mächtigen magischen Familienclans vor einem Anschlag rettet und prompt als dessen neue Leibwächterin engagiert wird. Plötzlich muss sich Lila in der magischen Schickeria der Stadt zurechtfinden, wo Geheimnisse und Gefahren an jeder Ecke auf sie warten – ebenso wie ihre große Liebe. (Quelle: Piper)

#Rezension Mace von Claire Donovan

Alyssa braucht dringend Geld, um sich ihr Studium leisten zu können und meldet sich daher bei einem Escortservice als Begleitdame. Was sie nicht wusste: das Unternehmen wird von ihrem Stiefbruder Mace geführt. Genau dieser will jetzt ihre Jungfräulichkeit auf einer Auktion an den Höchstbietenden versteigern. Dabei fühlen sich die beiden unglaublich zueinander hingezogen. Schaffen es Alyssa und Mace sich ihre Gefühle füreinander einzugestehen, bevor es zu spät ist?

#Rezension Die Gabe der Zeit: Wer war ich? von Alexander Bloom

Nachdem Manuel Epstein kurze Zeit nach dem Tod seiner Mutter von seiner Adoption erfährt, gerät sein Leben außer Kontrolle. Eine seltsame Frau auf dem Jahrmarkt sagt ihm, dass er in Gefahr sei und ist am nächsten Tag wie vom Erdboden verschluckt. Außerdem hat er auf einmal albtraumhafte Visionen von Männern, die ihn verfolgen. Als die Männer plötzlich auch in der Realität auftauchen, droht sein Leben völlig außer Kontrolle zu geraten. Manuel macht sich auf die Suche nach Antworten. Was hat es mit der Adoption auf sich? Was wollen seine Verfolger von ihm und was hat diese Sophia damit zu tun, von der die alte Dame gesprochen hat? Eine spannende und lebensgefährliche Reise durch halb Europa beginnt, begleitet von alten und neuen Freunden.

#Rezension Essenz der Götter I von Martina Riemer

Seit Jahrtausenden kämpfen die Divinus – Abkömmlinge der griechischen Götter – in einem endlosen Krieg gegen die Titanus auf der Erde, verborgen vor den Augen der Menschen. Nichtsahnend stolpert Loreen in diesem Kampf, in diese Welt, die ihr vollkommen fremd ist. Mit der Hilfe von Slash und ihren neuen Freunden lernt sie ihr neues Leben kennen, trainiert mit Waffen, aber auch ihrer göttlichen Essenz, die jeder Divinus in sich trägt. Doch um Loreens Herkunft scheint sich ein Geheimnis zu ranken. Und kann wirklich jedem Divinus vertraut werden? Als sich unerklärliche Ereignisse häufen, trainieren die Freunde härter als je zuvor, um für das Ende gewappnet zu sein. Denn es kommt… bald..